Schulfeste

Wir feiern jedes Jahr im Februar/März unser Faschingsfest. Dann wird unsere Turnhalle geschmückt. Die Schüler basteln und malen in den Kunststunden die Dekoration für unsere Turnhalle.  Im Jahr 2013  hatten wir das Motto Hexen und Zauberer. Wir hatten sogar das Glück, dass uns während der Veranstaltung ein echter Zauberer verzaubert hat. Im Jahr 2014 hieß unser Motto Zirkus.  Uns besuchte sogar der Zirkus Quaiser, der sein Zelt auf unserem Schulhof aufstellte.  Unsere Schüler durften bei der Gestaltung einer Zirkusvorstellung mitmachen . Im Jahr 2015  hielt der Märchenwald in unsere Turnhalle Einzug. Von Schneewittchen, den sieben Zwergen, dem gestiefelten Kater, der Eiskönigin, Robin Hood bis hin zum bösen Wolf war alles vertreten. In Jahr 2016 feierten wir unser Faschingsfest unter dem Motto "Clowns" und wir durften sogar den Clown Mücke begrüßen. Dieser brachte unsere Lehrer und Schüler mit flotten Sprüchen, Jonglieren, Bauchreden und Feuerspucken zum lachen.  In diesem Jahr lautete unser Motto "Meer". Die Klassen malten wieder tolle Deko zum Schmücken unserer Turnhalle. Zusammen mit den von den Eltern zubereiteten leckeren Speisen machte dies unser Faschingsfest zu etwas Besonderem!

 

 

Fasching 2017

 

 

 

Fasching 2016 (Clowns)

 

 

 

Fasching 2013 (Hexen u. Zauberer)

 

 

 

Fasching 2010 (Mittelalter) 

 

 

 

Im Juni feiern wir unser traditionelles Kinderfest. Am Donnerstagvormittag müssen die Schülerinnen und Schüler verschiedene Spiele (Gummistiefelweitwurf, Dosenwerfen, Kegeln etc.) absolvieren. Am Freitagnachmittag um 15.00 Uhr werden dann in den Klassen die Ergebnisse verkündet und König und Königin, Prinz und Prinzessin und die Schildträger gekürt. Das Königspaar der 4. Klasse bekommt die Königskette überreicht. Auf dieser Kette wird der Name der jeweiligen Königin bzw. des Königs eingraviert. Jedes Kind erhält außerdem ein Geschenk. Im Anschluß geht es dann per Umzug (mit Musik) durchs geschmückte Dorf. Den Tag lassen wir dann mit Tanz, Kaffee und Kuchen ausklingen. 

 

 

 

 

 

 Nach den Ferien werden unsere neuen Erstklässler begrüsst. Wir treffen uns mit den Erstklässlern in Neuenbrook in der St. Katharinenkirche und feiern dort den Einschulungsgottesdienst.

 

 

Danach werden die Erstklässler von Ihren neuen Mitschülern in der Turnhalle musikalisch begrüßt. Bevor es dann zur ersten Stunde, mit der Klassenlehrerin, in die Klasse geht. Die Großeltern, Tanten, Onkel und Eltern genießen in der Zeit eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen, der vom Förderverein bereitgestellt wird.

 

 


 

 

 

 

 

 

108784